Ist das Surface Pro teuer? – Ein Fact-Check

Gestern wurde angekündigt, dass das Surface Pro in Deutschland und Österreich für 879€ bzw. 979€ (UVP inkl. UST) erhältlich sein wird.
In den Kommentaren in sozialen Medien ist oft zu lesen, dass dies “teuer” sei.

Also stellte ich mir die Frage: “Ist das Surface Pro teuer?”

Um diese Frage beantworten zu können, muss man es natürlich mit seinesgleichen vergleichen. Doch kann man das überhaupt? Surface Pro ist ja nach genauerer Betrachtung fast eine Kategorie für sich. Die Leistung eines Ultrabooks der Business-Liga kombiniert mit dem Formfaktor eines Tablets. Für ein Ultrabook sehr leicht, für ein Tablet eher schwer. Für ein Ultrabook ist die Akkuflaufzeit hoch, für ein Tablet eher niedrig. Für ein Tablet ist die Leistung dafür extrem hoch, für ein Ultrabook immer noch im guten oberen Mittelfeld.

Das Surface Pro bewegt sich also ein wenig zwischen diesen beiden Welten. Während das Surface RT noch mehr Tablet ist als PC, ist das Surface Pro schon mehr PC als Tablet:

image

 

 

Nur zur Erinnerung: Ein Surface Pro verfügt über eine cor i5 CPU mit Intel HD4000 Grafik, 4GB Arbeitsspeicher, 10,6” Full HD Panel (1920x1080), Display Port- und USB3.0-Anschluss, TPM-Chip, Dual Digitizer (10 Punkt Finger- und druckempfindliche Stifteingabe), microSDXC Slot und das ganze bei einem geringeren Gewicht (nur 908g) als das Mac Book Air 11.

Man kann das Surface Pro zwar mit kaum einem anderen Gerät direkt vergleichen, aber man kann wenigstens zwei Geräteklassen hernehmen, wo man es (mit Abstrichen) vergleichen kann: Intel Core i5 Tablets zwischen 10” und 11,9”. Und Intel Core i5 Ultrabooks zwischen 10” und 11,9” jeweils wenn möglich mit 4GB RAM und 64GB oder 128GB Storage und - wenn möglich - mit Full HD Display und in der Gewichtsklasse zwischen 900g und 1250g.

Nun denn, diese Geräteliste kommt also für einen direkten Vergleich in Frage:
Acer Iconia Tab W700P, Samsung ATIV Smart PC Pro, Sony Vaio Duo 11, Lenovo Thinkpad Helix, ASUS Taichi21, Acer Aspire S7, HP Elitebook Revolve, Macbook Air

Zunächst habe ich mir das MacBook Air 11 etwas genauer angesehen, da es Microsoft selbst immer wieder gerne für Vergleiche heranzieht.
Wenngleich es kein Tablet ist, ist es von Gewicht, Dicke und Bildschirmgröße sehr ähnlich, und von den Leistungsdaten her beinahe identisch (Core i5, 4GB Speicher,  64-128GB Storage) und genau wie das Surface Pro im Premium Segment angesiedelt:

  Surface Pro
64GB
Surface Pro
128GB
MacBook Air 11 64GB MacBook Air 11 128GB
Prozessor 1.7GHz Intel Core i5 1.7GHz Intel Core i5 1.7GHz Intel Core i5 1.7GHz Intel Core i5
Grafikkarte Intel HD Graphics 4000 Intel HD Graphics 4000 Intel HD Graphics 4000 Intel HD Graphics 4000
Arbeitsspeicher 4GB RAM 4GB RAM 4GB RAM 4GB RAM
Speicherplatz in GB (Base=1000) 64GB 128GB 64GB 128GB
Freier Speicher in GiB (Base=1024) 30GiB (ca. 37,8GiB nach Löschen der Recovery Partition) 89,7GiB (ca. 97,5GiB nach Löschen der Recovery Partition) ca. 36GiB je nach Modell ca. 95GiB - 99.5GiB
Bildschirmdiagonale 10.6” 10.6” 11.6” 11.6”
Auflösung 1920x1080 1920x1080 1366x768 1366x768
Touchscreen 10-point multi-touch & Stift 10-point multi-touch & Stift No No
Formfaktor Tablet with integrated Kickstand Tablet with integrated Kickstand Clamshell notebook Clamshell notebook
Dicke an der dicksten Stelle 13,5mm 13,5mm 17mm 17mm
Gewicht 907g 907g 1080g 1080g
Gewicht mit Touch Cover 1107g 1107g 1080g 1080g
Gewicht mit Type Cover 1124g 1124g 1080g 1080g
Akkulaufzeit knapp 5h (4h58 lt. PCMag) knapp 5h (4h58 lt. PCMag) bis zu 5h (lt. Apple) bis zu 5h (lt. Apple)
Tastatur Touch or Type Cover (separat erhältlich) Touch or Type Cover (separat erhältlich) Full-size backlit keyboard Full-size backlit keyboard
UVP inkl. MWSt € 879,00 € 979,00 € 999,00 € 1 099,00
UVP inkl. Touch Cover € 998,00 € 1 098,00 € 999,00 € 1 099,00
UVP inkl. Type Cover € 1 008,00 € 1 108,00 € 999,00 € 1 099,00

 

Sehen wir uns mal die 128 GB Variante im Vergleich mit weiteren vergleichbaren Geräten an:

Geräte mit Core i5, 4GB RAM, 128GB Storage, 10-12" FHD Display
         
  Preis UVP inkl. MWSt Preis inkl. Keyboard UVP inkl. MWSt Preisdifferenz UVP inkl. MWSt. inkl. Keyboard Einschränkung
Surface Pro 128GB € 979,00 € 1 098,00 € 0,00  
MacBook Air 11 128GB € 1 099,00 € 1 099,00 € 1,00 kein FullHD Display,
kein Touchscreen
MSI Slider S20 € 999,00 € 999,00 -€ 99,00  
Acer Iconia Tab W700 € 899,00 € 899,00 -€ 199,00  
Acer Iconia Tab W700P
€ 1 022,00 € 1 022,00 -€ 76,00  
Acer Iconia Tab W701 € 1 008,00 € 1 008,00 -€ 90,00  
Acer Iconia Tab W701P
€ 1 150,00 € 1 150,00 € 52,00  
Acer Aspire S7 € 1 049,00 € 1 049,00 -€ 49,00 Tastatur fix
Samsung ATIV Smart PC Pro € 1 229,00 € 1 229,00 € 131,00  
Sony Vaio Duo 11 € 1 199,00 € 1 199,00 € 101,00  
Lenovo Thinkpad Helix € 1 799,00 € 1 799,00 € 701,00  
ASUS Taichi21 € 1 209,00 € 1 209,00 € 111,00  
HP Elitebook Revolve € 1 699,00 € 1 699,00 € 601,00 kein FullHD Display
         
Anzahl Geräte Günstiger
als Surface Pro 128GB
1 5    
Anzahl Geräte Teurer
als Surface Pro 128GB
11 7    

 

Fazit –

Rechnet man das Keyboard nicht mit, ist nur ein einziges vergleichbares Gerät günstiger als das Surface Pro 128, nämlich das Acer Iconia W700.
Rechnet man fairerweise das Keyboard mit, liegt das Surface Pro im unteren Mittelfeld – 5 Geräte sind günstiger (wobei 3 davon der Acer W7 Serie angehören) und 7 sind teurer. Im Mittel ist das Surface Pro mit Touch Cover um ca. 91€ günstiger als der Durchschnittspreis aller vergleichbaren Geräte.

Noch eine Frage bekomme ich oft zu lesen: “Aber wieso ist es bei uns soviel teurer als in den USA?”

Ist es das? Leider wird hier immer wieder vergessen, dass in den USA die Preise ohne Mehrwertsteuer angegeben werden, bei uns aber 20% MWSt (bzw. 19% MWst in Deutschland) enthalten sind:

  Surface Pro 64 Surface Pro 128
USD exkl. MWSt. $                 899,00 $              999,00
US-Preis in EUR exkl. MWSt.                   698,00                775,50
EUR Preis inkl. MWSt                   879,00                979,00
EUR Preis exkl. MWSt.                   732,50                815,83
Preisdifferenz                     34,50                   40,33
Preisdifferenz in % 4,7% 4,9%

 

Das Surface Pro ist also bei uns nur 35€ bzw. 40€ teurer als in den USA (knapp 5%). Wenn man bedenkt, dass bei der Preisbildung noch andere Faktoren eine Rolle spielen, als der Umrechnungkurs und die Mehrwertsteuer, ist das sicher nicht “viel”.

Surface Windows RT zurücksetzen

Geht gar nichts mehr? Passwort vergessen?
Surface RT oder andere Windows RT Geräte lassen sich so zurücksetzen:

1. Hochfahren bis zum Anmeldebildschirm, Sperrbildschirm evtl. wegklicken bzw. mit Enter-Taste wegdrücken 1
2. Shift-Taste halten (*) und gleichzeitig Ausschalt-Button (rechts unten) anklicken. Während die Shift-Taste noch immer gehalten wird, “Neu Starten” anklicken. 2
3. Das Gerät wird neu gestartet und landet danach im “Erweiterten Startmenü” 3
4. Im erweiterten Startmenü “Problembehandlung” auswählen. 4
5. Option “Originaleinstellung wiederherstellen” auswählen um das Gerät auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen. 5
6. Ein letztes Mal bestätigen 6
7. Die Wiederherstellung wird jetzt ausgeführt 7
     
(*) Sollte man keine Tastatur zur Hand haben, kann man in Schritt 2 die Shift-Taste mit der Bildschirmtastatur drücken. Bildschirmtastatur 1
    Bildschirmtastatur 2
     
  Sollte man gar nicht bis zum Anmeldebildschirm kommen, etwa weil die Installation beschädigt ist, bleibt zu hoffen, dass das Gerät beim Starten die automatische Reparatur vorschlägt und so das Zurücksetzen (ab Schritt 5) ermöglicht wird. Zur Not so lange beim Hochfahren immer wieder mittels Power-Taste abschalten (“abwürgen”) bis diese Option irgendwann kommt. Automatische Reparatur
  Kommt man weder über den Anmeldeschirm und die oben beschriebenen Schritte zur Wiederherstellung, noch über die Automatische Reparatur, muss man das Gerät einschicken. Eine Wiederherstellung mittels Wiederherstellungsdatenträger/USB-Stick, Neuinstallation etc. ist ja nur bei Windows 8-Geräten möglich, nicht bei Windows RT.  
     

Meine Anleitung bezog sich auf eine Wiederherstellung, wenn man sich nicht mehr anmelden kann. Kann man sich bei Windows anmelden und will das Gerät zurücksetzen, ist natürlich auch diese Anleitung möglich:
http://www.microsoft.com/surface/de-DE/support/warranty-service-and-recovery/how-do-i-restore-refresh-or-reset-surface

PS: Die beschriebenen Methoden sind auch auf Windows 8-Geräten anwendbar, dort hat man aber zusätzliche Optionen wie die Wiederherstellung mittels Wiederherstellungsdatenträger/USB-Stick, Neuinstallation etc.

PS2: Dies ist ein privater Blog, den ich in meiner Freizeit betreibe. Obwohl ich beruflich als Trainer für Microsoft tätig bin, und alle Informationen nach bestem Wissen und Gewissen richtig sein sollten, übernehme ich keine Gewähr für die Angaben, und ersuche um Kommentare, sollten sich Fehler eingeschlichen haben.

Facebook

Letzte Tweets

Twitter Mai 26, 23:39
Gelbe Engel! Danke!

Twitter Mai 18, 21:34
Finland was terrible. #Eurovision

Twitter Mai 17, 12:49
just blogged Ist das Surface Pro teuer? – Ein Fact-Check: Gestern wurde angekündigt, dass das Surface Pro in D... http://t.co/PhW7qzhkUq

Folge mir auf Twitter!

Über den Autor

MCTS

Christian Haberl Christian Haberl ist seit mehr als 10 Jahren als EDV Berater, Vortragender und Trainer tätig. Er kann sich nicht für ein Spezialgebiet entscheiden, drum heißt dieser Blog auch "Kraut & Rüben Blog" - Unter seine Interessen fallen Web-Entwicklung auf ASP.NET Basis, Information Worker & Productivity Technologien (Windows, Office), Server (Windows Server, Small Business, Virtualisierung, Exchange), Scripting, Spam Filtering/Security und Digital Home. Christian Haberl ist auch einer der führenden Produktspezialisten für Windows Media Center und Windows Home Server und ist Direktor des ClubDigitalHome.
Im Jahr 2008 hat Christian Haberl über 200 Vorträge und Schulungen durchgeführt.
Im Frühjahr 2009 wurde Christian Haberl von Microsoft Österreich zum "Influencer" ernannt, weiters wurde er Microsoft Certified Technology Specialist / Microsoft Certified Connected Home Integrator sowie Microsoft Certified Consumer Sales Specialist.

Month List

Netzwerk Management

Bandwidth

RecentComments

Comment RSS