Smartphone Nutzung auf Facebook - Update

Im Oktober 2011 habe ich anhand des Facebook Ad Managers die Verteilung der Facebook Nutzer auf die Smartphone Plattformen iOS, Android, Windows Phone und Blackberry analysiert.

Nun habe ich die gleichen Zahlen erneut erhoben und einen Vergleich erstellt.

Die Ergebnisse sind vielleicht nicht statistisch aussagekräftig, aber jedenfalls interessant:

% = Anteil an der Summe der vier Smartphone-Betriebssysteme bei Facebook
V.% = Veränderung in Prozentpunkten
V.a = Veränderung in absoluten Zahlen

image

Hier die Ergebnisse von 2011:
http://blog.this.at/post/2011/10/19/Verteilung-der-Facebook-Nutzer-auf-Smartphone-Plattformen.aspx

Die Grafiken spar ich mir dieses mal, aber hier ein paar interessante teils dramatische Ergebnisse herausgegriffen:

  • Die Anzahl der Facebook User mit Android Phone in Deutschland hat sich mehr als verdreifacht.
  • Nur in den USA liegt das iPhone noch auf Platz 1.
  • Windows Phone hatte zwar in absoluten Zahlen in allen Ländern einen Zuwachs, liegt aber immer noch nur knapp über der 1% Marke – in Anteilen hat es zum Oktober 2011 sogar verloren
  • Finnland hat einen extrem hohen Anteil an Windows Phone Usern – 11,7% – Woran das wohl liegt?
  • Die Anzahl der auf Facebook aktiven Blackberry Nutzer hat sich in den USA halbiert. Scheinbar überproportional zu gunsten des iPhone, das nur in den USA einen Zuwachs der Anteile verzeichnet, in Österreich und Deutschland rückläufig ist.

Zum Vergleich hier das ganze mit den Zahlen von Statcounter, ebenfalls beschränkt auf diese 4 Plattformen (minus Blackberry, das bei Statcounter nicht erfasst ist):

Deutschland 2011 2012 Differenz
iOS 58,7% 43,8% -14,8%
Android 39,4% 54,0% +14,6%
Windows Phone 1,9% 2,1% +0,2%

Auch diese Statistik bestätigt, dass sich bei Windows Phone nur sehr wenig bewegt hat, und ein massiver Shift von iPhone zu Android stattgefunden hat.

Wird Windows Phone 8 oder das Urteil im Fall Apple gegen Samsungdazu führen, dass Windows Phone sich marktanteilsmäßig endlich stärker etablieren kann?

Verteilung der Facebook Nutzer auf Smartphone Plattformen

Interessante Erkenntnisse über die Verteilung der Smartphone Betriebssysteme ermöglicht der Facebook Ad Manager. Demnach gibt es schon 123.920 deutsche Windows Phone User auf Facebook.
Und der Anteil der Windows Phones ist in Deutschland doppelt so hoch, wie in den USA.
Und nein, Facebook zeigt im Ad Manager keine anderen Smartphone Betriebssysteme wie Symbian oder Windows Mobile.

Plattform Deutschland % Österreich % USA %
iPhone 3.888.280 64,4% 429.920 52,7% 32.131.300 45,6%
Android 1.875.880 31,0% 349.500 42,8% 28.569.620 40,6%
RIM/Blackberry 154.220 2,6% 23.940 2,9% 9.036.680 12,8%
Windows Phone 123.920 2,1% 12.840 1,6% 696.400 1,0%

 

 

Deutschland %

Österreich %

USA %

iPhone 64,4% 52,7% 45,6%
Android 31,0% 42,8% 40,6%
RIM/Blackberry 2,6% 2,9% 12,8%
Windows Phone 2,1% 1,6% 1,0%
Gesamtergebnis 100,0% 100,0% 100,0%

Verteilung der Facebook Nutzer auf Smartphone Plattformen

 

Smartphone Plattformen in Deutschland laut Facebook

Smartphone Plattformen in Österreich laut Facebook

Smartphone Plattformen in den USA laut Facebook

Auch Statcounter gibt Aufschlüsse über die aktuelle Verteilung mobiler Betriebssysteme: http://gs.statcounter.com/#mobile_os-DE-weekly-201132-201141-bar

Als Admin einer Facebook Seite mit dem persönlichen Profil posten und kommentieren?

Soll man das überhaupt?

Als Betreiber einer Facebook Fanpage sollte man möglichst immer “als Seite” posten, nur so landet der Beitrag in den Newsfeeds der Fans (und nicht nur in den Newsfeeds der eigenen Freunde). Da 88% der Fans die Beiträge ausschließlich über ihre Newsfeeds lesen, wäre es sehr dumm als privates Facebook Profil, statt als Seite zu posten.
Bei großen Fanpages kann das auch schnell zum (Stalking-)problem werden. Will man da überhaupt, dass die Fans wissen, wer den Post absetzt und vor allem, dass sie alle dann gleich auf das eigene Privatprofil kommen? Wohl nur wenn man auf die Privacy Settings des eigenen Facebook Profils besonders achtet.

Wozu dann als Privatperson posten?

Kleinere Seiten, Privatmeinungen, mehrere Admins

Bei kleineren Seiten wiederum ist es einfach verdammt wichtig um Chaos zu vermeiden. Auf einer Vereins- oder Communityseite mit 90 Fans wovon 5 Admins sind, entsteht sonst schnell Chaos und Verwirrung wenn jeder seine Privatmeinung als Seite kundtut.

Als Privatperson kommentieren

Bei größeren Fanpages wiederum ist es gelegentlich interessant, um auch mal Privatmeinungen, vor allem bei heiklen Themen und bei hitzigen Diskussionen einfließen zu lassen, also vor allem für Kommentare, weniger für Wallposts.

Schadensbegrenzung bei irrtümlichen Posts

Wenn die Standardeinstellung die ist, als Privatperson zu posten, kann es wenigstens nicht passieren, dass man irrtümlich einen privaten Post als Fanpage absetzt und damit in Sekunden möglicherweise hunderttausende Fans via Newsfeeds. Poste ich irrtümlich als Privatperson an die Seite, sehen das nur Personen, die direkt auf die Seite gehen und meine Freunde und ich kann den irrtümlich erstellten Post rasch entfernen, ohne dass ihn viele gesehen haben.

Und geht das?

Bisher ging es nicht, wurde aber hunderttausendfach gefordert. Scheinbar hat Facebook das aber nun mit irgendeinem Update im Zuge oder auch nach der Einführung des “Page Mode” im Februar 2011 eingeführt. Somit kann man nicht nur außerhalb der eigenen Seite statt mit dem privaten Profil mit dem Seitenprofil posten und kommentieren, sondern eben auch umgekehrt, mit dem privaten Profil auf der eigenen Seite.

Und wie geht das jetzt?

Schritt 1 – Seite aufrufen und rechts oben auf “Seite bearbeiten” klicken.

Seite bearbeiten

Schritt 2 – Links auf “Deine Einstellungen” klicken.

Deine Einstellungen

Schritt 3 – Rechts den Haken bei “Kommentiere und poste Beiträge auf deiner Seite immer unter dem Namen <Seitenname>, auch wenn du Facebook als <Privatname> verwendest.”

Kommentiere und poste Beiträge auf deiner Seite immer unter dem Namen ...

Schritt 4 – Nun kann ich auf der Facebook-Seite, auf der ich posten möchte, im Bereich “Administratoren” oder überall auf Facebook rechts oben über das Menü “Konto” festlegen, ob ich als “ich selber” poste oder “als Seite”.
Schalte ich in den Page Mode (“als Seite posten”) poste ich als Seite, und zwar überall, auf der eigenen Seite und außerhalb, und schalte ich zurück auf “Facebook unter dem Namen Christian Haberl verwenden” poste ich als Privatmensch, nun aber – nach dem Entfernen des Hakens in Schritt 3 auch auf der eigenen Seite bzw. den eigenen Seiten. Diese Einstellung muss für jede Seite bei der man Admin ist, einzeln vorgenommen werden.

Variante 1 – Umschalten über den Bereich Administratoren auf der jeweiligen Seite Variante 2 – Umschalten zwischen Page Mode und persönlichem Profil über das Menü “Konto” rechts oben…
Facebook unter dem Namen... Facebook als Seite verwenden

Egal ob es das Feature schon ewig gibt, oder es erst kürzlich still und heimlich eingeführt wurde, ich finde es sehr nützlich und werde es immer wieder brauchen können…

Frankreich holt auf

Seit Oktober 2009 betreue ich für Microsoft Österreich, seit September 2010 auch für Microsoft Deutschland die deutschsprachige Windows Fanpage auf Facebook (http://www.facebook.com/windowsdeutsch).
Eines der Ziele war es, Frankreich bei der Fanzahl  (http://www.facebook.com/windows.france) zu schlagen.
Das ist mir im März 2011 auch gelungen.
Doch die Franzosen lassen sich das nicht gefallen und holen mit Werbeaktionen auf. Ich gebe konter. Die (vermutlich) erste Verfolgungsjagd auf Facebook ist eröffnet. Also innerhalb von Microsoft ist es jedenfalls die erste Zwinkerndes Smiley

Facebook Bug–Wörter werden ersetzt

Ist euch das auch schon aufgefallen, dass Facebook nach Belieben deutsche Wörter durch englische ersetzt, z.B. “da” durch “the” und “Der” durch “There”.

Ich vermute, dass das irgendeine Funktion für die englischen Nutzer ist, um schneller schreiben zu können – die sollte aber definitiv nicht aktiv sein, wenn man Deutsch als Sprache aktiviert hat.

clip_image001

clip_image002

clip_image003

clip_image004

Ich konnte diesen Bug auch schon bei Facebook Fragen beobachten, wo dann die Antworten der User ganz eigenartig verstümmelt werden.

image

image

image

Es scheinen also definitiv die folgenden drei Ersetzungen betroffen zu sein:

Deutsch Englisch
der there
da the
im I’m

Sind jemandem noch weitere Ersetzungen aufgefallen?

Es scheint in Apps aufzutreten, im Kommentare Plugin und in Facebook Fragen, nicht aber auf der Pinnwand (Wall). Gibt es noch andere Orte wo man dieses Verhalten beobachten kann?

Facebook Sponsored Stories

Facebook

Letzte Tweets

Twitter Mai 26, 23:39
Gelbe Engel! Danke!

Twitter Mai 18, 21:34
Finland was terrible. #Eurovision

Twitter Mai 17, 12:49
just blogged Ist das Surface Pro teuer? – Ein Fact-Check: Gestern wurde angekündigt, dass das Surface Pro in D... http://t.co/PhW7qzhkUq

Folge mir auf Twitter!

Über den Autor

MCTS

Christian Haberl Christian Haberl ist seit mehr als 10 Jahren als EDV Berater, Vortragender und Trainer tätig. Er kann sich nicht für ein Spezialgebiet entscheiden, drum heißt dieser Blog auch "Kraut & Rüben Blog" - Unter seine Interessen fallen Web-Entwicklung auf ASP.NET Basis, Information Worker & Productivity Technologien (Windows, Office), Server (Windows Server, Small Business, Virtualisierung, Exchange), Scripting, Spam Filtering/Security und Digital Home. Christian Haberl ist auch einer der führenden Produktspezialisten für Windows Media Center und Windows Home Server und ist Direktor des ClubDigitalHome.
Im Jahr 2008 hat Christian Haberl über 200 Vorträge und Schulungen durchgeführt.
Im Frühjahr 2009 wurde Christian Haberl von Microsoft Österreich zum "Influencer" ernannt, weiters wurde er Microsoft Certified Technology Specialist / Microsoft Certified Connected Home Integrator sowie Microsoft Certified Consumer Sales Specialist.

Month List

Netzwerk Management

Bandwidth

RecentComments

Comment RSS