Weihnachtslieder für Windows Phone 8

Gerade ein Goldstück von einer App entdeckt – sehr nützlich in der Advents und Weihnachtszeit:

image

image

Herunterladen für Windows Phone

Windows Phone 8 Geräte im (Detail-)Vergleich

Fünf Windows Phone 8-Geräte von drei verschiedenen Herstellern wurden bisher bekanntgegeben. Hier eine Übersicht mit allen technischen Details (die ich recherchieren konnte)...

Fünf Windows Phone 8-Geräte von drei verschiedenen Herstellern wurden bisher bekanntgegeben. Hier eine Übersicht mit allen technischen Details (die ich recherchieren konnte):

Modell Samsung 
ATIV S
Nokia 
Lumia 820
Nokia 
Lumia 920
HTC 
8S
HTC
8X
Ankündigung 29.8.2012 5.9.2012 5.9.2012 19.9.2012 19.9.2012
  Samsung ATIV S Nokia Lumia 820 Nokia Lumia 920 HTC 8S HTC 8X
Geräteklasse High-End Mittelklasse High-End Mittelklasse High-End
Bild-Diagonale 4,8 Zoll 4,3 Zoll 4,5 Zoll 4,0 Zoll 4,3 Zoll
Bildschirm-technologie HD Super AMOLED AMOLED ClearBlack PureMotion HD+ Super LCD Super LCD 2
Corning® Gorilla® Glass Gorilla Glass 2 unbekannt Gorilla Glass 1 Gorilla® Glass Gorilla® Glass 2
Helligkeit unbekannt unbekannt 600 nit unbekannt unbekannt
Auflösung 1280 x 720 Pixel 800 x 480 Pixel

1.280 x 768 Pixel

800 x 480 Pixel 1.280 x 720 Pixel
Pixeldichte 306 ppi 217 ppi 332 ppi   341 ppi
super-sensitives Touch-Display (mit Hand-schuhen bedienbar) durch Gorilla Glass 2 höhere Empfindlichkeit? ja ja unbekannt durch Gorilla Glass 2 höhere Empfindlichkeit?
Haupt-Kamera-Auflösung 8 MP 8 MP 8,7MP 5 MP 8 MP
Kamera-Bildstabilisator unbekannt unbekannt optisch unbekannt unbekannt
Kameratechnik/ Linse unbekannt Carl Zeiss Tessar Nokia PureView with Carl Zeiss Tessar Lens unbekannt BSI sensor (low light) und ImageChip
max. Video-Auflösung 1080p
(lt. Presse-meldung *) andere Quellen sprechen von 720p)
1080p30 1080p30 720p 1080p
Front-Kamera-Auflösung 1,9 MP 640 x 480 Pixel 1280 x 960 Pixel ? 1080p / 2.1MP 
Wide-Angle
Höhe 137,2 mm 123,8 mm 130,3 mm 120,5 132,35
Breite 70,5 mm 68,5 mm 70,8 mm 63 66,2
Dicke 8,7 mm 9,9 mm 10,7 mm 10,28 10,12
Prozessor Cortex A9(? or Snapdragon S4 ?)
2 x 1,5 GHz
Snapdragon S4
2 x 1,5 GHz
Snapdragon S4
2 x 1,5 GHz
Qualcomm® S4
2 x 1 GHz
Qualcomm® S4
2 x 1,5 GHz
Arbeitsspeicher 1 GB 1 GB 1 GB 512 MB 1 GB
microSD-Unterstützung ja (SDXC) ja (bis 32GB) nein ja nein
verbauter Speicher 16 oder 32GB 8 GB 32 GB 4 GB 16 GB
Akku 2300 mAh
(andere Quellen 2000 mAh)
1650 mAh 2000 mAh 1700 mAh 1800 mAh
Akkulaufzeit Herstellerangabe unbekannt 8h / 330h 10h / 400h    
Gewicht 135g 160g 185g 113g 130g
Volumen   83,5 cm³ 99 cm³    
kabellose Ladefunktion Nein. Ja.
Via Ladecover.
Ja. Nein. Nein.
Farbe(n) schwarz/silber Schwarz, Grau, Rot, Gelb, Weiß, Blau, Violett Gelb, Rot, Weiß, Grau, Schwarz grau/gelb, schwarz/blau, schwarz/weiß, rot Blau, Schwarz, Rot, Gelbgrün
LTE
Nein. Ja. (800, 900, 1800, 2100, 2600) Ja. (800, 900, 1800, 2100, 2600) Nein. Nein.
Bluetooth 3.0 3.1 3.1 2.1 + EDR 3.1
Tauschbare Batterie Ja Ja Nein Nein Nein
NFC Ja Ja Ja Nein Nein
Besonderheiten FM Radio Turn-by-Turn Navigation inkl. Turn-by-Turn Navigation inkl. Beats Audio Beats Audio
Preis ab 599€ ab 493€ ab 604€ ab 299€ ab 519€

Work in progress…- Einige Daten sind noch lückenhaft, ...

Fazit:

  1. Willst du einen gewaltigen Bildschirm in einem wertig wirkenden Handy mit gutem Display, guter Kamera, SD-Karte und extrem langer Akkulaufzeit, nimm das Samsung ATIV S. Plus: Bildschirmgröße, Akku, microSD Minus: Kein LTE
  2. Willst du ein Handy unter 500€ mit weltweiter Navigation, in vielen Farben und mit LTE, erweiterbar mit SD Karte aber mit bescheidener Pixeldichte, dann nimm das Nokia 820.  Plus: Preis/Leistung, LTE, SD-Karte Minus: Auflösung
  3. Willst du die meisten Features und besten Specs, vor allem eine hervorragende Kamera und einen superhellen Screen, führt kein Weg am Lumia 920 vorbei. Plus: (Fast) alle Features die man sich wünschen kann. Minus: Keine SD-Karte, schwerstes Handy im Feld.
  4. Willst du sehr wenig für dein Windows Phone ausgeben, und trotzdem ein schickes Gerät mit gutem Sound, nimm das 8S. Nur für Einsteiger mit geringen Anforderungen. Plus: Billig aber schick. Minus: 4GB Speicher, Auflösung
  5. Willst du ein leichtes, schickes Handy mit wenig Schnickschnack und nicht zu großem Bildschirm und besonders gutem Sound – nimm’ das HTC 8X. Plus: Haptik. Minus: Bildschirm, Kamera, kein LTE.

Windows Phones – Bestnoten von Kunden & Bestseller Nokia Lumia 900

imageMir war schon in der Weihnachtssaison aufgefallen, dass mein Windows Phone, das HTC Radar, zu den am besten bewerteten Smartphones sowohl bei Amazon.com als auch bei Amazon.de zählte.
Das nicht mehr ganz neue Radar ist mittlerweile auf Platz 8 “abgerutscht” – verdrängt wurde es allerdings fast nur von anderen Windows Phones, was überraschend ist, zumal die Windows Phones ja noch keinen sehr hohen Marktanteil haben sollen. So werden die Plätze 1-4 bei der Kundenbewertung auf Amazon.com von Windows Phones belegt, ebenso die Plätze 8, 10, 11 und 13.

Eigentlich ein unglaubliches Ergebnis:

  • 4 Windows Phones führen die Liste der bestbewerteten Phones an
  • 6 Windows Phones in den Top 10 in der Amazon Kundenbewertung
  • 8 Windows Phones innerhalb der Plätze 1-13 !

Doch viele werden zu Recht sagen: “Was nützen tolle Kundenbewertungen, wenn sich die Geräte nicht verkaufen?” – Doch das dürfte in den USA – jedenfalls anhand der Bestsellerliste von Amazon.com nun Geschichte sein. So hat das Nokia Lumia 900 trotz Einführung am Ostersonntag (was bei einem Onlinehändler wie Amazon natürlich wenig Auswirkung hat) und trotz eines anfänglichen Softwarefehlers aus dem Stegreif die Plätze 1 und 2 von Amazon’s Bestsellerliste erobert.

Amazon Best Sellers

Während offizielle Verkaufszahlen natürlich noch auf sich warten lassen, bestätigen die hervorragenden Kundenbewertungen bei Amazon und das Amazon Best Seller Ranking für mich die Richtigkeit der neuen Strategie von Nokia und der Wahl von Windows Phone als Smartphone-Plattform.

Marktforschung: Windows Phone 2013 fast gleichauf mit Apple iPhone

image

Laut einer Pressemeldung von iSuppli soll bereits 2013 das Windows Phone fast gleichauf mit dem iPhone sein, und bis 2015 das iPhone endgültig abgehängt haben.

Eines vorweg: Dass Windows Phone in den nächsten zwei Jahren - vor allem wegen des Markteintritts von Nokia stark wachsen wird, darüber sind sich alle Voraussagen einig. Und diese Einschätzung teile auch ich.

Aber:

Ich finde es immer unseriös, so lange im Voraus Vorhersagen zu machen. Schließlich werden bis dahin sowohl Microsoft als auch Apple noch eine Menge neuer Versionen und Geräte herausbringen.

Außerdem geht der Forecast davon aus, dass Windows Phone auf Kosten von iPhone und "Others" wachsen wird. Others wären also vor allem Blackberry und Symbian. Ich sehe aber Smartphone Switcher eher von Android auf Windows Phone. Blackberry User sind zu Business-orientiert und wollen eine Tastatur. Apple User zu stark in ihr System und ihre Apple-Welt investiert und verstrickt (iPad, iTunes, AirPlay, AppleTV, gekaufte Apps, Musik, iBooks usw.), und Symbian User werden nicht zwingenderweise zu Windows Phone wechseln, sondern sich alle Plattformen anschauen.
Android User hingegen sind oft unzufrieden mit der Heterogenität, Umständlichkeit und Unsicherheit ihrer Plattform. Hier besteht das größte Potential. Microsoft muss Windows Phone aber imho noch etwas offener machen, um auch Hardcore-Androidaner anzusprechen. Android wird als aktueller Marktführer jedenfalls den größten Einfluss auf die Entwicklung haben, und ihre User sind die Umstiegswilligsten, schließlich sind sie entweder neue Smartphone-User oder haben selber erst gerade geswitcht.  Genau wie Windows Phone User.

Auch noch nicht vorhersagbare Ereignisse können diesen Forecast völlig umkrempeln. Was, wenn Microsoft schon heimlich an einer Business Variante von Windows Phone arbeitet, Nokia schon einen entsprechenden Blackberry-Killer in Peto hat, vielleicht mit kleiner Tastatur, wie bei den Blackberrys, dann noch ein gutes Exchange Add-On um den BES obsolet zu machen, oder überhaupt gleich eine Übernahme von der Firma RIM durch Microsoft? Geld genug dafür hätten sie, und wettbewerbsrechtlich steht dem auch nichts entgegen, da Microsoft in dieser Branche keine marktbeherrschende Stellung hat. Rein hypothetisch alles, ich weiß, aber auch nicht unmöglich, und auf jeden Fall würde das einen raschen Shift in den Market Shares bewirken, der in diesem Forecast überhaupt nicht berücksichtigt ist.

Was an dieser Studie auch noch auffällt: Den größten Einfluss auf den Smartphone-Markt haben meiner Meinung nach nicht (!) die Kunden sondern die OEMs (Hersteller) und Telkos (Mobilfunkprovider)! - Android ist dzt. u.a. so beliebt weil es so viele Geräte damit gibt. In der letzten Weihnachtssaison (2011) fand man traurigerweise bei den vier österreichischen Mobilfunkanbietern Orange, 3, A1 und T-Mobile kaum Windows Phones, aber massenhaft Androids. Wenn es die Konzerne Microsoft, Google und Apple schaffen, die Telkos zu beeinflussen, kann das, kombiniert mit guten Marketing-Kampagnen schnell zu massiven Verschiebungen führen.

Auch der weltweite massive Patentkrieg zwischen Apple, Google, Microsoft und den Handy-Herstellern (Samsung etc.) und vor allem der Ausgang dieser Rechtsstreitigkeiten wird die Wachstumszahlen beeinflussen.

Last but not least: Die Zahlen von IHS iSuppli dürften weltweite Zahlen sein. Die Unterschiede in den Marktanteilen sind in verschiedenen Ländern massiv, und die Verschiebungen rasch. So hat z.B. in Italien der Marktanteil von Android im letzten Jahr um 35,1% zugenommen. Es gibt keinen Grund, wieso nicht auch im Jahr 2012 so massive Verschiebungen zu erwarten sind. z.B. zu Gunsten von Windows Phone und zu Lasten von Android. Aber das ist von so vielen Faktoren abhängig, dass es völlig unseriös ist, hier eine Vorhersage bis 2015 zu machen.

Ich sage nur eines vorher: Die Vorhersage von IHS wird völlig daneben liegen, da sie von einem sich langsam verändernden Markt ausgeht.

Quelle: http://www.illsinger.at/wordpress/?p=115

Der moderne Chorsänger

…singt auch mal vom Smartphone, wenn er seine Noten verschustert hat!

Noten am iPhone

Ich bin ja auch der Meinung, dass, wenn die eBook-Reader immer billiger werden, irgendwann auch vom eBook-Reader geprobt und sogar Konzerte gesungen werden. Ich denke da an schwarze eBook-Reader Leder Etuis mit imprägnierten Amerlingchor Logos. An alle die jetzt lachen: In 10 bis 20 Jahren (vielleicht sogar schon früher) werde ich diesen Blogbeitrag ausgraben… Und übrigens: In den USA wurden 2010 bereits mehr eBooks verkauft als Bücher aus toten Bäumen.

PS: An alle die sich jetzt denken: Der arbeitet doch für Microsoft, wieso hat der ein iPhone? Ich geb’s zu: Ich hab’ beides. Ein WindowsPhone und ein iPhone. In dem Fall habe ich das Telefon mit der höheren Auflösung genommen. Am Windows Phone würde das mit Skydrive (oder Sharepoint) als zentrales Notenarchiv sogar noch besser funktionieren, aber die Auflösung ist halt verdammt wichtig, wenn man auf so einem kleinen Screen noch Noten erkennen möchte.

Windows Home Server 2011 Release Candidate verfügbar

Seit wenigen Tagen ist der Windows Home Server 2011 (vormals Codename “Vail”) als Release Candidate verfügbar.

image

Teilnehmer am Beta Programm können ihn bei Connect (vorerst nur auf Englisch) herunterladen:

2158.image_5F00_thumb_5F00_06F7B261[1]Einerseits ist die Enttäuschung darüber, dass Microsoft das Drive Extender Feature aus Home Server 2011 entfernt hatte noch immer sehr groß, andererseits gibt es dafür jetzt einen neuen “Add a new drive” wizard, der das Hinzufügen von Festplatten und das Verschieben und Spiegeln von Ordnern ähnlich einfach machen soll, und was mich betrifft wird die Enttäuschung über das Fehlen von Drive Extender schon fast durch die tollen neuen Streaming Features aufgewogen. Das Remote Web Feature unterstützt Live Transcoding,  sodas man von jedem Browser (mit Silverlight) aus live auf die Mediendateien zuhause zugreifen kann, also auch auf Videos und TV-Aufzeichnungen.
Aber noch spannender daran: Eine Windows Phone 7 App wird ebenfalls den Zugriff auf die Medien am Home Server ermöglichen. Somit kann ich immer und überall (solange ich Internet Zugang habe) auf meine Musiksammlung, meine Videos, Filme und TV-Aufzeichnungen am Home Server zugreifen. Zusätzlich kann ich am WP7 aufgenommene Bilder direkt auf den Home Server hochladen.

Näheres zum RC1 vorerst bei Paul Thurrot:
http://www.winsupersite.com/article/windows-server/Windows-SBS-2011-Essentials-and-Windows-Home-Server-2011-Release-Candidate-Preview.aspx

Und am Windows Home Server Blog:
http://windowsteamblog.com/windows/b/windowshomeserver/

HTC Touch Pro 2 – Mein nächstes Handy?

HTC Touch Pro 2

Nicht dass ich mit meinem HTC tytn II nicht zufrieden wäre. Aber seit einigen Monaten hat mich der iPhone Neid gepackt. Nicht dass das iPhone viel mehr könnte als mein Windows Phone, im Gegenteil, einige Features (TomTom, Modem über Bluetooth…) würde ich am iPhone vermissen. Aber es ist ja sooo schön und sooo toll zu bedienen.
Mein Tytn 2 hat mir 2 Jahre lang gute Dienste geleistet, und das ist über dem Durchschnitt (normalerweise tausche ich alle 1-1/2 Jahre das Handy), aber schön langsam ist es mir zu oft heruntergefallen. Kratzer auf der Linse der Kamera verhindern, dass man vernünftige Fotos und Videos machen kann, der Akkudeckel ist locker und der Akku hält nicht mehr besonders lang.

Wäre das HTC Touch Pro 2 ein würdiger Nachfolger?

Video Review HTC Touch Pro 2

HTC’s Touch 3D Oberfläche wäre mal eine Verbesserung für die Fingerbedienung bis Windows Mobile 7 da ist.
Die höhere Auflösung und der G-Sensor sind auch von Vorteil.
Mit der Tastatur und dem Stylus punktet es auch im Vergleich zum iPhone, während es optisch dem iPhone wohl zumindest ebenbürtig ist.

Aber wieso wird es bei HTC mit Windows Mobile 6.1 (und nicht 6.5) geführt?
Wird ein Upgrade auf Windows Mobile 7 möglich sein, oder sollte ich noch zuwarten?
Ist schon Internet Explorer Mobile 6 drauf? Ist die Bedienung ähnlich flüssig wie am iPhone (sprich bringt das Gerät genug Leistung) – manche Vorgängermodelle hatten ja gelegentliche “Nachdenkpausen”?
Fragen über Fragen. Bis das Gerät im Sommer auf den Markt kommt, werden die hoffentlich alle beantwortet sein, und ich werde bis dahin hoffentlich auch ein Muster/eine Leihstellung in Händen gehalten haben!

Details findet man bei HTC.

Facebook

Letzte Tweets

Twitter Mai 26, 23:39
Gelbe Engel! Danke!

Twitter Mai 18, 21:34
Finland was terrible. #Eurovision

Twitter Mai 17, 12:49
just blogged Ist das Surface Pro teuer? – Ein Fact-Check: Gestern wurde angekündigt, dass das Surface Pro in D... http://t.co/PhW7qzhkUq

Folge mir auf Twitter!

Über den Autor

MCTS

Christian Haberl Christian Haberl ist seit mehr als 10 Jahren als EDV Berater, Vortragender und Trainer tätig. Er kann sich nicht für ein Spezialgebiet entscheiden, drum heißt dieser Blog auch "Kraut & Rüben Blog" - Unter seine Interessen fallen Web-Entwicklung auf ASP.NET Basis, Information Worker & Productivity Technologien (Windows, Office), Server (Windows Server, Small Business, Virtualisierung, Exchange), Scripting, Spam Filtering/Security und Digital Home. Christian Haberl ist auch einer der führenden Produktspezialisten für Windows Media Center und Windows Home Server und ist Direktor des ClubDigitalHome.
Im Jahr 2008 hat Christian Haberl über 200 Vorträge und Schulungen durchgeführt.
Im Frühjahr 2009 wurde Christian Haberl von Microsoft Österreich zum "Influencer" ernannt, weiters wurde er Microsoft Certified Technology Specialist / Microsoft Certified Connected Home Integrator sowie Microsoft Certified Consumer Sales Specialist.

Month List

Netzwerk Management

Bandwidth

RecentComments

Comment RSS