Excel – Ganze Zeile bedingt formatieren

Heute wurde ich in einer Schulung gefragt, wie man eine ganze Zeile aufgrund einer Bedingung in einer einzelnen Zelle formatieren kann.

Die Lösung ist eine bedingte Formatierung basierend auf einer Formel:

Bedingte Formatierung

Die Formel lautet etwa im oben angeführten Beispiel =$B2="Samstag" – wobei hier wichtig ist, dass man die Spalte (in dem Fall B) mit dem $-Symbol (oder F4-Taste) fixiert. Anwenden muss man die bedingte Formatierung natürlich dann auf den ganzen Bereich der formatiert werden soll.

Im obigen  Beispiel habe ich übrigens Samstag unterschiedlich formatiert als Sonntag. Möchte ich beide gleich formatieren, aber nur eine Regel verwenden, kann ich die “Oder” Funktion verwenden.

Das würde dann so aussehen:
Bedingte Formatierung Wochenende

Formel: =ODER($B2="Samstag";$B2="Sonntag")

Excel – nur jede zweite, dritte, vierte, n-te… Zelle summieren

Heute wurde ich in einer Schulung gefragt, wie man nur jede zweite, dritte, vierte oder n-te Zahl einer Matrix summieren kann.

Ich muss dafür folgende verschachtelte Formel eingeben und Strg-Shift-Enter drücken, um eine Arrayformel/Matrixformel zu erzeugen:

Man erkennt diese auch an den geschwungenen Klammern:

=SUMME(WENN(REST(ZEILE(A1:A30);4)=1;A1:A30))

Schreibe ich statt der oben rot markierten 4 eine andere Zahl, z.B. 2 oder 3, wird nur jede zweite bzw. dritte Zahl gezählt!

 image

Excel – Nur positive oder negative Werte zählen

Wurde heute in einer Excel Schulung gefragt wie man eine Summe nur von positiven bzw. nur von negativen Werten bilden kann.

Die Formel dafür lautet “Summewenn” und das ganze funktioniert dann so.

image

Wer hat mich aufgeweckt?

Es soll vorkommen, dass Windows Computer aus dem Standby-Modus oder Ruhezustand aufwachen, obwohl man das eigentlich nicht möchte. Das kann leider sehr viele verschiedene Gründe haben. Es kann ein Dienst zeitgesteuert den Rechner aus dem Schlaf erwecken, oder unterschiedlichste Hardwaregeräte.
Heute möchte ich einige Parameter des Tools powercfg vorstellen, die dabei helfen können, Probleme mit unerwünschten “Weckrufen” zu beseitigen.

Welches Gerät kann den PC wecken?

powercfg -devicequery wake_armed

image

Der Parameter "wake_armed" führt Geräte auf, die zurzeit so konfiguriert sind, dass sie das System aus dem Standbymodus reaktivieren.
Nimmt man stattdessen den Parameter "wake_from_any", bekommt man alle Geräte zurück, die das Reaktivieren des Systems aus beliebigen Standbyzuständen (S1, S2, S3) unterstützen.

Welches Gerät hat den PC zuletzt geweckt?

powercfg –lastwake

image 
Gibt an, wodurch das System aus dem letzten Ruhezustand reaktiviert wurde.

Gerät für das Wecken aktivieren/deaktivieren

powercfg -deviceenablewake
powercfg -devicedisablewake

Beispiel: powercfg -devicedisablewake "Agere Systems-HDA-Modem"
image

Weitere Parameter für powercfg findet man unter:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc748940.aspx

Datenzerstörung mit Bordmitteln

zerstörte Festplatte Was oft aus Bequemlichkeit oder Unwissenheit vergessen wird, wenn man eine defekte Festplatte unter Garantie einschickt oder eine alte Festplatte auf eBay verkauft, ist die Tatsache, dass die Daten auf der Platte (wenn man nicht Bitlocker Laufwerksverschlüsselung verwendet hat) von jedermann relativ leicht ausgelesen werden können, selbst wenn man die Platte löscht oder gar formatiert.
Wenn man die Platte nicht gerade physisch vaporisieren kann, was eben meist bei Garantiefällen oder eBay-Verkauf als Option ausscheidet, kann man auf mehr oder weniger effiziente, kostenlose oder kostenpflichtige Tools zum "Wipen" oder "Shredden" zurückgreifen. Eines davon ist Disk Wipe von Winternals, das früher Bestandteil von Erd-Commander war, und jetzt von Microsoft im Rahmen des "D.A.R.T." (Diagnostic and Recovery Toolset") angeboten wird, welches aber nur als Teil des Microsoft Desktop Opimization Pack an Firmenkunden mit Wartungsvertrag (Software Assurance) abgegeben wird.
Viel einfacher und kostengünstiger - weil in Windows Vista integriert, ist das Tool cipher.exe welches die Festplatte auf Befehl in 3 Schritten zuerst mit Nullen, dann mit Einsen, dann mit Zufallswerten überschreibt.
FORMAT drive_letter: /FS:NTFS /V:label /X
CIPHER /W:drive_letter:\
Nach einem Durchlauf kann man nur mehr mit teurer Spezialsoftware oder forensischen Tools bzw. in Speziallabors fragmentarisch Daten auslesen. Wenn einem das aber auch noch zu wenig ist, kann man auch ein Batch Skript verfassen, das diesen Durchgang mehrmals hintereinander durchführt.
Sollte das Formatieren direkt aus Windows heraus nicht möglich sein, z.B. weil es sich um eine Systemplatte handelt, kann man das ganze natürlich auch von einer Befehlszeile machen, zu der man mit Hilfe der bootfähigen Windows Vista DVD kommt. Diese Methode habe ich in meinem Beitrag "Vista Kommandozeile von der Installations DVD" beschrieben.
 

Facebook

Letzte Tweets

Twitter Mai 26, 23:39
Gelbe Engel! Danke!

Twitter Mai 18, 21:34
Finland was terrible. #Eurovision

Twitter Mai 17, 12:49
just blogged Ist das Surface Pro teuer? – Ein Fact-Check: Gestern wurde angekündigt, dass das Surface Pro in D... http://t.co/PhW7qzhkUq

Folge mir auf Twitter!

Über den Autor

MCTS

Christian Haberl Christian Haberl ist seit mehr als 10 Jahren als EDV Berater, Vortragender und Trainer tätig. Er kann sich nicht für ein Spezialgebiet entscheiden, drum heißt dieser Blog auch "Kraut & Rüben Blog" - Unter seine Interessen fallen Web-Entwicklung auf ASP.NET Basis, Information Worker & Productivity Technologien (Windows, Office), Server (Windows Server, Small Business, Virtualisierung, Exchange), Scripting, Spam Filtering/Security und Digital Home. Christian Haberl ist auch einer der führenden Produktspezialisten für Windows Media Center und Windows Home Server und ist Direktor des ClubDigitalHome.
Im Jahr 2008 hat Christian Haberl über 200 Vorträge und Schulungen durchgeführt.
Im Frühjahr 2009 wurde Christian Haberl von Microsoft Österreich zum "Influencer" ernannt, weiters wurde er Microsoft Certified Technology Specialist / Microsoft Certified Connected Home Integrator sowie Microsoft Certified Consumer Sales Specialist.

Month List

Netzwerk Management

Bandwidth

RecentComments

Comment RSS