Meine (kurze) Zockerkarriere – Meine PC Spiele 1989 - 1998

  • 1988 Grand Prix Circuit (Accolade) *1
  • 1989 Indiana Jones and the Last Crusade  *2
  • 1989 Sim City
  • 1990 Sid Meier's Railroad Tycoon
  • 1992 The Secret of Monkey Island *2
  • 1992 Sim City 2000
  • 1993 Doom
  • 1993 Microsoft Flight Simulator 5.0
  • 1994 Transport Tycoon
  • 1995 Command & Conquer “Der Tiberiumkonflikt
  • 1996 Command & Conquer “Alarmstufe Rot”
  • 1996 Duke Nukem 3D
  • 1996 Quake
  • 1996 Master of Orion 2
  • 1997 Age of Empires
  • 1998 Monster Truck Madness 2
  • 1998 Commandos
  • 1999 Command & Conquer “Tiberian Sun”
  • 1999 Age of Empires 2
  • 2000 Midtown Madness 2


*1 – Am PC im Büro meiner Mutter
*2 – Am PC meines Cousins
*3 – In meiner Schule

Per Powershell Skript die Priorität von Prozessen verändern

Vor zwei Jahren habe ich ein WSH Skript vorgestellt, mit dem man die Priorität von Prozessen verändert.

Das Skript hat selbst in seiner Kurzform 18 Zeilen, wobei man es sicher noch kürzen könnte.

War ich früher ein großer Fan von WSH gilt meine Vorliebe heute Powershell und den wunderbaren Powershell Einzeilern die so manchem Admin das Leben erleichtern.

So läßt sich das ganze Skript in Powershell in einer Zeile zusammenfassen:

gps <ProcessName>| % { $_.PriorityClass = "High" }

Dabei ist gps die Kurzform von get-process und % die Kurzform von foreach.

Also man könnte es auch so schreiben:

Get-Process <ProcessName>| foreach { $_.PriorityClass = "High" }

Am Beispiel von Internet Explorer würde das also so aussehen:

gps iexplore | % { $_.PriorityClass = "High" }

Falls man sich die Prozess Priority Klassen nicht merken kann, einfach einen ungültigen Parameter angeben, und Powershell liefert in der Fehlermeldung die Liste der richtigen Parameter:

image

Mögliche Enumerationswerte sind "Normal, Idle, High, RealTime, BelowNormal, AboveNormal"

Jetzt bin auch ich im SSD Zeitalter angekommen…

Bigfoot-vs-SSD

Links meine Quantum Bigfoot 5.75” (14,6 cm breit) Platte aus den frühen 90ern – Kapazität 1.28GB – Gewicht: ca. 1KG(!)
Transfer Rate ca. 16,6MB/s bei 13ms durchschnittlicher Zugriffszeit (bis zu 30 ms).

Jetzt (rechts) die SSD F120 von Corsair mit 120GB Kapazität …Geschwindigkeit: Lesen 285MB/s, Schreiben 275MB/s
Größe 2,5” (70mm breit) – Gewicht: 90g !!!!! – Zugriffszeit 0,09ms Lesen und 0,7ms Schreiben

Einfach nur geil…

Festplatten mit rotierenden Scheiben werden jetzt alle in den Server verbannt – der ist für Massenstorage da, in meine PC’s kommen nur mehr SSDs…

Facebook

Letzte Tweets

Twitter Mai 26, 23:39
Gelbe Engel! Danke!

Twitter Mai 18, 21:34
Finland was terrible. #Eurovision

Twitter Mai 17, 12:49
just blogged Ist das Surface Pro teuer? – Ein Fact-Check: Gestern wurde angekündigt, dass das Surface Pro in D... http://t.co/PhW7qzhkUq

Folge mir auf Twitter!

Über den Autor

MCTS

Christian Haberl Christian Haberl ist seit mehr als 10 Jahren als EDV Berater, Vortragender und Trainer tätig. Er kann sich nicht für ein Spezialgebiet entscheiden, drum heißt dieser Blog auch "Kraut & Rüben Blog" - Unter seine Interessen fallen Web-Entwicklung auf ASP.NET Basis, Information Worker & Productivity Technologien (Windows, Office), Server (Windows Server, Small Business, Virtualisierung, Exchange), Scripting, Spam Filtering/Security und Digital Home. Christian Haberl ist auch einer der führenden Produktspezialisten für Windows Media Center und Windows Home Server und ist Direktor des ClubDigitalHome.
Im Jahr 2008 hat Christian Haberl über 200 Vorträge und Schulungen durchgeführt.
Im Frühjahr 2009 wurde Christian Haberl von Microsoft Österreich zum "Influencer" ernannt, weiters wurde er Microsoft Certified Technology Specialist / Microsoft Certified Connected Home Integrator sowie Microsoft Certified Consumer Sales Specialist.

Month List

Netzwerk Management

Bandwidth

RecentComments

Comment RSS